Politik
International|13.05.2022

UN schockiert von Gewalt bei Beerdigung von Journalistin in Jerusalem

NEW YORK - Die Vereinten Nationen haben sich angesichts mutmasslicher Übergriffe israelischer Sicherheitskräfte auf Teilnehmer der Beerdigung einer getöteten Reporterin bestürzt gezeigt. "Wir haben gerade das Video davon gesehen und es ist einfach sehr schockierend für uns", sagte Sprecher Farhan Haq am Freitag in New York. Momentan arbeiteten die UN daran, mehr Informationen zu dem Vorfall zu sammeln. "Natürlich wollen wir wie in allen Fällen sicherstellen, dass die Grundrechte auf Versammlungsfreiheit und natürlich das Recht auf friedliche Demonstrationsfreiheit geschützt und gewahrt werden."

Nächster Artikel
Politik
International|vor 26 Minuten
Boris Johnsons Vater Stanley ist Franzose geworden

PARIS - Der Vater des britischen Premierministers Boris Johnson ist Franzose geworden.