Politik
International|13.05.2022

Lettland: Riga beschliesst Abriss von sowjetischem Siegesdenkmal

RIGA - In Lettland soll das sowjetische Siegesdenkmal in der Hauptstadt Riga demontiert werden. In einer ausserordentlichen Sitzung beschloss der Stadtrat am Freitag mehrheitlich den Abbau des umstrittenen Monuments und wies die städtische Denkmalbehörde an, alle erforderlichen Massnahmen dafür zu ergreifen. Bei nicht genehmigten Protesten von Angehörigen der starken russischen Minderheit wurden mehrere Personen nahe dem Rathausplatz festgenommen, der während der Sitzung von Polizisten umstellt worden war. Auch in Russland kam es zu Kundgebungen vor der lettischen Botschaft in Moskau gegen die Entscheidung.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 25 Minuten
Biden: Beitritt Finnlands und Schwedens macht Nato stärker
Volksblatt Werbung