Anstehen für einen Covid-Test in Buenos Aires. In Lateinamerika sorgt die Omikron-Variante für neue Rekord-Fallzahlen. (Archivbild)
Politik
International|gestern 00:44

Neuer Höchststand der Corona-Neuinfektionen in Lateinamerika

BUENOS AIRES - Angesichts der schnellen Ausbreitung der Omikron-Variante haben die Länder in Lateinamerika und der Karibik einen neuen Höchststand der täglichen Neuinfektionen registriert.

Anstehen für einen Covid-Test in Buenos Aires. In Lateinamerika sorgt die Omikron-Variante für neue Rekord-Fallzahlen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 36 Minuten
Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden spricht von "Terrorakt"

COLLEYVILLE/WASHINGTON - Eine Geiselnahme in einer Synagoge hat die Polizei im US-Staat Texas in Atem gehalten: Nach stundenlangen Verhandlungen mit dem Geiselnehmer drangen Spezialkräfte am Samstagabend (Ortszeit) in das Gotteshaus in der Stadt Colleyville nahe Dallas ein und befreiten die Geiseln, die unverletzt blieben. Der Täter - laut Polizei ein 44 Jahre alter Brite - kam ums Leben. Wie genau, das liess die Polizei offen. Auch zu den Hintergründen hielten sich die Behörden zunächst bedeckt. US-Präsident Joe Biden sprach von einem "Terrorakt".