Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|30.11.2021

Barbados sagt sich von Krone los - Queen als Staatsoberhaupt abgelöst

BRIDGETOWN - Queen Elizabeth II. verliert eine ihrer Perlen: Die Karibikinsel Barbados hat sich von der britischen Krone losgesagt und zur Republik erklärt. Die Richterin Sandra Mason wurde um Mitternacht in der Nacht zum Dienstag (Ortszeit) feierlich in der Hauptstadt Bridgetown als erste Präsidentin des Inselstaates vereidigt. Sie löste damit - am 55. Unabhängigkeitstag von Barbados und fast 400 Jahre nach der Ankunft der ersten englischen Siedler - die britische Monarchin als Staatsoberhaupt ab.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Staatsbegräbnis für Ex-Präsident Keita in Mali

BAMAKO - Die Malier haben am Freitag von ihrem früheren Präsidenten Ibrahim Boubacar Keita Abschied genommen. Die Militärjunta richtete in einem Militärlager in der Hauptstadt Bamako eine offizielle Trauerfeier für den am Sonntag im Alter von 76 Jahren gestorben Ex-Staatschef aus, wie AFP-Journalisten berichteten. Keita sollte anschliessend in seiner Residenz beigesetzt werden. Dazu wurden 2000 Teilnehmer erwartet.

Volksblatt Werbung