Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Reisende am Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv. Foto: Ariel Schalit/AP/dpa
Politik
International|25.11.2021

Israel fürchtet fünfte Corona-Welle

TEL AVIV - Israel steht nach Einschätzung des nationalen Corona-Beauftragten Salmans Sarka am Beginn einer neuen Infektionswelle. Aus Sicht des Experten komme der jüngste Anstieg der Zahl von Neu-Infektionen "zu früh und zu schnell", berichtete der Rundfunk am Donnerstag.

Reisende am Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv. Foto: Ariel Schalit/AP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 26 Minuten
Sorge vor Omikron - Verdachtsfall bei Reiserückkehrer in Deutschland

BERLIN - Angesichts einer neuen im südlichen Afrika entdeckten Coronavirus-Variante wächst die Beunruhigung auch in Deutschland. Am Samstagvormittag machte Hessens Sozialminister Kai Klose (Grüne) einen Omikron-Verdachtsfall bekannt. Bei einem Reiserückkehrer aus Südafrika wurden demnach mehrere für diese Variante typische Mutationen gefunden. "Es besteht also ein hochgradiger Verdacht, die Person wurde häuslich isoliert", twitterte Klose.

Volksblatt Werbung