Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die USA haben ein Einreiseverbot gegen die nicaraguanische Regierung von Daniel Ortega (Bild) verhängt. Damit reagieren die Vereinigten Staaten auf die manipulierten Wahlen in dem mittelamerikanischen Land. (Archivbild)
Politik
International|16.11.2021

Biden verhängt Einreiseverbot für Regierung von Nicaragua

MANAGUA - US-Präsident Joe Biden hat als Konsequenz aus der als Betrug gewerteten Wiederwahl von Präsident Daniel Ortega in Nicaragua ein Einreiseverbot über dessen Regierung verhängt.

Die USA haben ein Einreiseverbot gegen die nicaraguanische Regierung von Daniel Ortega (Bild) verhängt. Damit reagieren die Vereinigten Staaten auf die manipulierten Wahlen in dem mittelamerikanischen Land. (Archivbild)

MANAGUA - US-Präsident Joe Biden hat als Konsequenz aus der als Betrug gewerteten Wiederwahl von Präsident Daniel Ortega in Nicaragua ein Einreiseverbot über dessen Regierung verhängt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 2 Stunden
Ehemaliger Nato-Generalsekretär kritisiert Neutralität der Schweiz

BERN - Der ehemalige Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen hat kein Verständnis für die Neutralität der Schweiz im Ukraine-Krieg. Er verstehe den Entscheid des Bundesrates nicht, dass Deutschland keine Schweizer Munition für Gepardpanzer an die Ukraine liefern dürfe.