Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|24.10.2021

Haushoher Wahlsieg für Präsident Mirsijojew in Usbekistan erwartet

TASCHKENT - Nach fünf Jahren Reformkurs unter Staatschef Schawkat Mirsijojew hat die zentralasiatische Republik Usbekistan eine Präsidentenwahl abgehalten. Die Wahlleitung in der Hauptstadt Taschkent erklärte die Abstimmung in der autoritär geführten Ex-Sowjetrepublik bereits gegen Mittag am Sonntag für gültig. Am Abend sprach der Chef der Wahlkommission, Sajniddin Nisamchodschajew, nach Ende der Abstimmung von 80,8 Prozent Wahlbeteiligung. Das war deutlich weniger als 2016 (87,73 Prozent).

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 19 Minuten
Biden: Omikron wird auch in die USA kommen - "kein Grund zur Panik"

WASHINGTON - US-Präsident Joe Biden hat angesichts der neuen Variante des Coronavirus vor übertriebener Angst gewarnt. Omikron sei "ein Grund zur Sorge, kein Grund zur Panik", sagte er am Montag im Weissen Haus. Die Variante unterstreiche die Dringlichkeit, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, inklusive einer Auffrischungsimpfung, sagte Biden. Die Experten gingen davon aus, dass die bisherigen Impfungen in gewissem Mass auch bei der neuen Variante vor schweren Krankheitsverläufen schützten, sagte er.

Volksblatt Werbung