Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|25.09.2021

Tunesiens Islamisten in der Krise: Massensaustritt aus Ennahda-Partei

TUNIS - Aus Verärgerung über den fehlenden Reformwillen ihrer Partei sind in Tunesien mehr als 100 Mitglieder aus der moderat-islamistischen Ennahda-Partei ausgetreten. Sie werfen der Parteiführung vor, die Ennahda isoliert zu haben, wie aus einem öffentlichen Kündigungsschreiben von Samstag hervorgeht.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 18 Minuten
Haushoher Wahlsieg für Präsident Mirsijojew in Usbekistan erwartet

TASCHKENT - Nach fünf Jahren Reformkurs unter Staatschef Schawkat Mirsijojew hat die zentralasiatische Republik Usbekistan eine Präsidentenwahl abgehalten. Die Wahlleitung in der Hauptstadt Taschkent erklärte die Abstimmung in der autoritär geführten Ex-Sowjetrepublik bereits gegen Mittag am Sonntag für gültig. Um 12.00 Uhr Ortszeit (9.00 Uhr MESZ) sei die Mindestwahlbeteiligung von 33 Prozent erreicht worden, hiess es.

Volksblatt Werbung