Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
dpatopbilder - Migranten, viele von ihnen aus Haiti, gehen zu einem improvisierten Flüchtlingslager in Ciudad Acuña. Die USA fliegen Haitianer, die in einer texanischen Grenzstadt kampieren, zurück in ihr Heimatland und hindern andere am Grenzübertritt aus Mexiko. Foto: Fernando Llano/AP/dpa
Politik
International|25.09.2021

Brasilien prüft Aufnahme von aus den USA abgeschobenen Haitianern

BRASÍLIA/MEXIKO-STADT - Angesichts zahlreicher Abschiebungen aus den USA erwägt Brasilien die Aufnahme von Menschen aus Haiti unter bestimmten Bedingungen.

dpatopbilder - Migranten, viele von ihnen aus Haiti, gehen zu einem improvisierten Flüchtlingslager in Ciudad Acuña. Die USA fliegen Haitianer, die in einer texanischen Grenzstadt kampieren, zurück in ihr Heimatland und hindern andere am Grenzübertritt aus Mexiko. Foto: Fernando Llano/AP/dpa

BRASÍLIA/MEXIKO-STADT - Angesichts zahlreicher Abschiebungen aus den USA erwägt Brasilien die Aufnahme von Menschen aus Haiti unter bestimmten Bedingungen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 43 Minuten
US-Expertengremium spricht sich für Biontech-Impfung für Kinder aus

SILVER SPRINGS - Ein Beratergremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat sich für eine Notfallzulassung des Corona-Impfstoffes von Biontech/Pfizer für Kinder zwischen fünf und elf Jahren ausgesprochen. Das entschieden die Teilnehmer des Gremiums bei einer Sitzung am Dienstag. Die Empfehlung ist nicht bindend, die FDA folgt den Fachleuten aber in der Regel. Eine endgültige Entscheidung der FDA wird noch in dieser Woche erwartet. Im Anschluss muss sich formell auch noch die Gesundheitsbehörde CDC damit befassen.