Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|02.08.2021

Hunderte Migranten im zentralen Mittelmeer gerettet

ROM - Die Crews mehrerer privater Seenotretter-Organisationen haben am Sonntag Hunderte Bootsmigranten im zentralen Mittelmeer gerettet. In den frühen Morgenstunden nahmen die "Ocean Viking" von SOS Mediterranee und die "Sea-Watch 3" ungefähr 400 Menschen in einer fünfstündigen Rettungsaktion an Bord, wie die in Berlin ansässige Organisation Sea-Watch mitteilte. Die Crews der beiden Schiffe hatten in den Tagen zuvor schon Menschen aus Seenot gerettet.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 39 Minuten
USA wollen mit neuen Sanktionen Druck im Tigray-Konflikt erhöhen

WASHINGTON - Die USA wollen mit neuen Sanktionen den Druck auf Eritrea und Äthiopien erhöhen, eine friedliche Lösung im Tigray-Konflikt zu finden. Es handle sich um eine der schlimmsten (...) Menschenrechtskrisen der Welt, sagte eine hohe Beamtin des Weissen Hauses. US-Präsident Joe Biden habe daher neue Sanktionen genehmigt, um die Konfliktparteien an den Verhandlungstisch zu bringen. Biden unterzeichnete nach Angaben des Weissen Hauses am Freitag ein entsprechendes Dekret.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung