Politik
International|29.07.2021

Italien: Kompromiss bei umstrittener Justizreform erzielt

ROM - Im Streit um eine wichtige Justiz-Reform zur Beschleunigung von Gerichtsverfahren hat Italiens Regierung einen Kompromiss erzielt. Der Ministerrat habe der Strafrechtsreform einstimmig zugestimmt, hiess es am Donnerstagabend in Rom. Der Entwurf von Justizministerin Marta Cartabia ist wichtig, weil er Teil von Zusagen ist, die Italien für den Erhalt der EU-Hilfsgelder aus dem Corona-Wiederaufbaufond gemacht hat. In der Reform geht es um Fristen, nach denen Prozesse in höheren Instanzen verjähren.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 22 Minuten
Greta Thunberg: Deutschland einer der grössten Klima-Bösewichte

BERLIN - Die schwedische Initiatorin von Fridays for Future, Greta Thunberg, hat Deutschland kurz vor der Bundestagswahl als "einen der grössten Klima-Bösewichte" bezeichnet.

Volksblatt Werbung