Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
ARCHIV - Männer sitzen in einem überfüllten Holzboot im Mittelmeer vor der Küste von Libyen (Archivbild). Foto: Santi Palacios/AP/dpa
Politik
International|21.07.2021

20 Menschen sterben vor Libyens Küste - Migranten zurückgebracht

TRIPOLIS - Vor der Küste Libyens sind rund 20 Migranten bei dem Versuch einer Überfahrt nach Europa ertrunken.

ARCHIV - Männer sitzen in einem überfüllten Holzboot im Mittelmeer vor der Küste von Libyen (Archivbild). Foto: Santi Palacios/AP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 28 Minuten
Iran dementiert tödliche Attacke auf Schiff mit Besitzanteil Israels

TEHERAN/TEL AVIV - Der Iran hat eine Verwicklung in den Angriff auf einen Tanker im Persischen Golf mit israelischem Besitzanteil zurückgewiesen. Israel hatte davor dem Erzfeind Iran die Schuld für die Attacke gegeben, bei der am Donnerstag zwei Crew-Mitglieder getötet worden waren. Das Schiff wird von der britischen Firma Zodiac Maritime verwaltet. Vorsitzender der Zodiac-Gruppe ist der israelische Geschäftsmann Ejal Ofer, der nach Medienberichten auch Anteile der Gruppe besitzt.

Volksblatt Werbung