Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
ARCHIV - Alexander Lukaschenko (l), Präsident von Belarus, begrüßt den russischen Präsidenten Wladimir Putin während des Gipfeltreffens des Kollektiven Sicherheitsrats der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit. Foto: -/Pool EPA/AP/dpa
Politik
International|21.06.2021

UN-Menschenrechtschefin: Lage in Belarus und Russland wird schlechter

GENF - In Ländern wie Belarus und Russland werden die Menschenrechte nach Einschätzung von UN-Hochkommissarin Michelle Bachelet immer stärker eingeschränkt.

ARCHIV - Alexander Lukaschenko (l), Präsident von Belarus, begrüßt den russischen Präsidenten Wladimir Putin während des Gipfeltreffens des Kollektiven Sicherheitsrats der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit. Foto: -/Pool EPA/AP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 2 Stunden
Delta-Variante: Lockdown im australischen Queensland verlängert

BRISBANE - Wegen der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus in Australien gilt jetzt auch im nordöstlichen Bundesstaat Queensland ein strikter Lockdown. Die Massnahmen waren am Wochenende zunächst für drei Tage verhängt worden, sollen nun aber bis mindestens nächsten Sonntag verlängert werden, wie die Gesundheitsbehörden am Montag mitteilten. Im Süden der Region ist die Zahl der Infektionen mittlerweile auf 31 gestiegen. Sie hängen alle mit einem positiv getesteten 17-jährigen Schüler zusammen.

Volksblatt Werbung