Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|10.06.2021

Merkel zurückhaltend bei zusätzlichen Impfdosis-Spenden

BERLIN - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich vor dem G7-Gipfel zurückhaltend zu zusätzlichen Corona-Impfstoff-Spenden Deutschlands für ärmere Länder der Welt geäussert. Sie sehe durchaus Sinn darin weiterzugeben, was überzählig sei, sagte Merkel am Donnerstag in Berlin. Angesichts nicht völlig klarer Liefermengen für Juli, August und September könne sie nun aber keine Verpflichtung für noch nicht gelieferte Mengen eingehen. Sie müsse "schon auch darauf achten, dass wir unseren Bürgerinnen und Bürgern jetzt ein Impfangebot machen, so wie die Vereinigten Staaten von Amerika das selbstverständlich ihren Bürgern auch gemacht haben".

Nächster Artikel
Politik
International|vor 53 Minuten
USA sehen nach Genfer Gipfel Bewegung im Verhältnis zu Russland
Volksblatt Werbung