Volksblatt Werbung
ARCHIV - Ein Fläschchen des Moderna-Impfstoffes steht neben Spritzen auf einem Tisch. Der Hersteller hat nun in den USA eine Notfallzulassung seines Corona-Impfstoffes für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beantragt. Foto: Rogelio V. Solis/AP/dpa
Politik
International|10.06.2021

Moderna beantragt Zulassung in den USA ab 12 Jahren

NEW YORK - US-Hersteller Moderna hat nun auch in Amerika eine Notfallzulassung seines Corona-Impfstoffes für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beantragt.

ARCHIV - Ein Fläschchen des Moderna-Impfstoffes steht neben Spritzen auf einem Tisch. Der Hersteller hat nun in den USA eine Notfallzulassung seines Corona-Impfstoffes für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren beantragt. Foto: Rogelio V. Solis/AP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 41 Minuten
USA sehen nach Genfer Gipfel Bewegung im Verhältnis zu Russland

GENF - Nach dem Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Joe Biden und Russlands Staatschef Wladimir Putin stellt die Regierung in Washington keine schnellen Fortschritte in der Beziehung zu Russland in Aussicht. Zwar gebe es etwas Bewegung in einigen Bereichen, sagte ein Regierungsbeamter am Mittwoch nach Abschluss der Gespräche in Genf. Es werde aber einige Zeit dauern, um zu sehen, ob dies auch tatsächlich zu Ergebnissen führe. "Das ist etwas anderes, als einen Lichtschalter umzulegen." Putin und Biden hatten sich unter anderem darauf geeinigt, dass die USA und Russland Gespräche über Rüstungskontrolle und Cybersicherheit aufnehmen.

Volksblatt Werbung