Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|10.06.2021

Zwei palästinensische Sicherheitskräfte von Einheit Israels getötet

RAMALLAH/TEL AVIV - Zwei palästinensische Sicherheitskräfte sind in der Nacht zum Donnerstag im nördlichen Westjordanland von Mitgliedern einer israelischen Spezialeinheit erschossen worden. Nach Angaben der palästinensischen Nachrichtenagentur Wafa handelt es sich bei den Toten um Mitarbeiter des Militärgeheimdienstes in der Stadt Dschenin. Nabil Abu Rudeineh, Sprecher von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas, warnte vor einer Eskalation der Lage und machte die israelische Regierung für jegliche Auswirkungen verantwortlich. Insgesamt gab es bei dem Vorfall drei Tote.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 25 Minuten
Genf im Rampenlicht der Weltöffentlichkeit
Volksblatt Werbung