Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein Familienmitglied (2.v.r) trauert vor der Einäscherung eines Angehörigen, der im Zusammenhang einer Corona-Infektion verstorben ist. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die in Indien aufgetretene Mutante des Coronavirus als «besorgniserregende Variante» eingestuft. Foto: Ishant Chauhan/AP/dpa
Politik
International|10.05.2021

WHO stuft indische Virusvariante als "besorgniserregend" ein

GENF - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die in Indien aufgetretene Mutante des Coronavirus als "besorgniserregende Variante" eingestuft. Das gab die leitende WHO-Wissenschaftlerin Maria Van Kerkhove am Montagabend bekannt.

Ein Familienmitglied (2.v.r) trauert vor der Einäscherung eines Angehörigen, der im Zusammenhang einer Corona-Infektion verstorben ist. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die in Indien aufgetretene Mutante des Coronavirus als «besorgniserregende Variante» eingestuft. Foto: Ishant Chauhan/AP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 29 Minuten
Merkel betont Bedeutung des neuen Nato-Konzepts

BRÜSSEL - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht in der Überarbeitung des Nato-Strategiekonzepts einen wichtigen Beitrag zum künftigen Umgang mit Russland und China. "Das Konzept der Nato 2030 gibt eine Antwort auf all die Herausforderungen, vor denen wir stehen", sagte Merkel am Montag vor dem Nato-Gipfel in Brüssel.

Volksblatt Werbung