Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|10.05.2021

UN-Chef warnt vor weiterer Eskalation in Nahost

NEW YORK/GAZA/TEL AVIV - Angesichts der Gewalt in Israel hat UN-Generalsekretär António Guterres vor einer weiteren Eskalation der Lage gewarnt. "Er verurteilt aufs Schärfste den Abschuss von Raketen aus dem Gazastreifen nach Israel, zu denen sich Berichten zufolge die Hamas bekannt hat", sagte Guterres-Sprecher Stephane Dujarric am Montag in New York. Der Chef der Vereinten Nationen forderte von Israelis und Palästinensern "maximale Zurückhaltung". Die UN betonten erneut ihre "tiefe Besorgnis" über die "anhaltende Gewalt im besetzten Ost-Jerusalem" sowie die mögliche Vertreibung von palästinensischen Familien aus dem Stadtteil Scheich Dscharrah.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 17 Minuten
Luxemburgs Aussenminister: Orban Grenzen aufzeigen

BRÜSSEL - Luxemburgs Aussenminister Jean Asselborn erwartet angesichts des umstrittenen ungarischen Gesetzes zu Homo- und Transsexualität eine klare Antwort der Europäischen Union.

Volksblatt Werbung