Volksblatt Werbung
Politik
International|08.05.2021

Neues Flüchtlingsrettungsschiff "Sea-Eye 4" nimmt Einsatz auf

MADRID - Das neue Seenotrettungsschiff "Sea-Eye 4" hat den Einsatz zur Bergung von in Not geratenen Migranten im Mittelmeer aufgenommen. Das in Rostock umgerüstete Schiff stach am Samstag im Hafen von Burriana im Osten Spaniens in See. Voraussichtlich in fünf Tagen werde es das Such- und Rettungsgebiet im zentralen Mittelmeer erreichen, teilte die Betreiberorganisation Sea-Eye mit.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 40 Minuten
Tausende neue Corona-Fälle in Moskau
Volksblatt Werbung