Volksblatt Werbung
ARCHIV - Die Europäische Union sieht im US-Vorstoß zur Freigabe von Patenten keine «Wunderlösung» zur Versorgung der Welt mit Corona-Impfstoff. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa
Politik
International|08.05.2021

Corona-Impfstoff: EU sieht keine "Wunderlösung" in Patentfreigabe

PORTO - Die Europäische Union sieht im US-Vorstoss zur Freigabe von Patenten keine "Wunderlösung" zur Versorgung der Welt mit Corona-Impfstoff. Dies erklärte EU-Ratschef Charles Michel am Samstag beim EU-Gipfel im portugiesischen Porto. Zugleich warb er für die rasche Aufhebung von Exportschranken. Dennoch sei die EU gesprächsbereit, sobald ein konkreter Vorschlag aus den USA vorliege.

ARCHIV - Die Europäische Union sieht im US-Vorstoß zur Freigabe von Patenten keine «Wunderlösung» zur Versorgung der Welt mit Corona-Impfstoff. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

PORTO - Die Europäische Union sieht im US-Vorstoss zur Freigabe von Patenten keine "Wunderlösung" zur Versorgung der Welt mit Corona-Impfstoff. Dies erklärte EU-Ratschef Charles Michel am Samstag beim EU-Gipfel im portugiesischen Porto. Zugleich warb er für die rasche Aufhebung von Exportschranken. Dennoch sei die EU gesprächsbereit, sobald ein konkreter Vorschlag aus den USA vorliege.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 33 Minuten
Tausende neue Corona-Fälle in Moskau

MOSKAU - Die russische Hauptstadt Moskau verzeichnet weiterhin Tausende Corona-Neuinfektionen.

Volksblatt Werbung