Volksblatt Werbung
Politik
International|04.05.2021

Medien: Schweizer Botschaftsmitarbeitern stürzt in Teheran zu Tode

TEHERAN - Im Iran ist Medienberichten zufolge am Dienstag eine hochrangige Mitarbeiterin der Schweizer Botschaft nach einem Sturz aus einem Hochhaus ums Leben gekommen. Wie die halbamtlichen Nachrichtenagenturen Isna und Ilna meldeten, handelt es sich um eine Frau, deren Alter mit Anfang 50 angegeben wurde.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 18 Minuten
Israel verschärft Angriffe mit Luft- und Bodentruppen

TEL AVIV - Israels Armee hat in der Nacht zum Freitag ihre Angriffe auf den Gazastreifen noch verschärft. "Luft- und Bodentruppen greifen gegenwärtig im Gazastreifen an", teilte die israelische Armee bei Twitter mit. Eine Sprecherin konnte aber nicht erläutern, ob sich auch Bodentruppen in dem Küstenstreifen befanden. Das israelische Fernsehen berichtete von massiven Angriffen der Luftwaffe sowie der Artillerie und Panzertruppen auf den Küstenstreifen.

Volksblatt Werbung