Volksblatt Werbung
Muslime verrichten das erste Tarawih-Abendgebet des heiligen Fastenmonats Ramadan in der Al-Azhar-Moschee. Muslime auf der ganzen Welt feiern den heiligen Monat Ramadan, den neunten und heiligsten Monat des islamischen Kalenders, in dem die Gläubigen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf Essen, Trinken, Rauchen und Sex verzichten. Foto: Sayed Hassan/dpa
Politik
International|13.04.2021

Fasten und noch mehr Verzichte - Ramadan in Corona-Zeiten

MEKKA - Geselliges Fastenbrechen und Gebete in grosser Runde - in diesem Jahr ist das für viele Muslime im Ramadan erneut so nicht möglich.

Muslime verrichten das erste Tarawih-Abendgebet des heiligen Fastenmonats Ramadan in der Al-Azhar-Moschee. Muslime auf der ganzen Welt feiern den heiligen Monat Ramadan, den neunten und heiligsten Monat des islamischen Kalenders, in dem die Gläubigen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang auf Essen, Trinken, Rauchen und Sex verzichten. Foto: Sayed Hassan/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 38 Minuten
Papst Franziskus stärkt Laien-Ämter in katholischer Kirche

ROM - Papst Franziskus hat den Dienst von Laien in der katholischen Kirche gestärkt. In einem am Dienstag vom Heiligen Stuhl veröffentlichten Apostolischen Schreiben ordnete er an, "den laikalen Dienst des Katecheten" zu errichten.

Volksblatt Werbung