Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|12.04.2021

Biden nominiert Trump-Kritiker als Chef der US-Grenzpolizei

WASHINGTON - Inmitten eines Anstiegs der Zahl der Migranten an der Grenze zu Mexiko hat US-Präsident Joe Biden seinen Kandidaten für die Leitung der nationalen Grenzpolizei vorgestellt. Chris Magnus, der Polizeichef der grenznahen Stadt Tucson im südwestlichen Bundesstaat Arizona, hatte die Migrationspolitik von Ex-Präsident Donald Trump immer wieder kritisiert. Das Weisse Haus erklärte am Montag in Washington, Magnus bringe als "moderner" Polizeichef viele Jahre Erfahrung für die Leitung der Behörde für Zoll und Grenzschutz (CBP) mit. Der Senat muss der Nominierung noch zustimmen.

Nächster Artikel
Politik
International|heute 04:00
Schottische Nationalpartei hofft in engem Rennen weiter auf Mehrheit

LONDON - Die Schottische Nationalpartei SNP hofft zwei Tage nach der Regionalwahl in Schottland in einem engen Rennen weiterhin auf einen möglichst eindeutigen Wahlsieg. Am Samstag wird sich nach Ende der Auszählung aller Wahlbezirke entscheiden, ob die Pro-Unabhängigkeitspartei von Regierungschefin Nicola Sturgeon eine absolute Mehrheit erzielen kann. "Es gibt noch immer einen Pfad zur absoluten Mehrheit", sagte der Wahlexperte John Curtice von der Universität von Strathclyde am späten Freitagabend dem Sender BBC. "Doch es ist ein sehr, sehr schmaler."