Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|12.04.2021

Medienberichte: Prinz Harry in Grossbritannien eingetroffen

LONDON/WINDSOR - Prinz Harry (36) ist nach offiziell unbestätigten Medienberichten nach dem Tod seines Grossvaters Prinz Philip in Grossbritannien eingetroffen. Er soll am kommenden Samstag (17. April) an der Trauerfeier in Windsor teilnehmen. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. (94) ist am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben. Nach den Medienberichten aus der Nacht zum Montag ist Prinz Harry bereits am Sonntagnachmittag am Londoner Flughafen Heathrow angekommen. Seine Frau Herzogin Meghan (39) war nicht mitgereist. Der Schwangeren sei von ihrem Arzt von der Reise abgeraten worden, hatte ein Sprecher des Palasts mitgeteilt.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
Mindestens sechs Tote bei Explosion in indischem Steinbruch

NEU DELHI - Bei einer Explosion in einem Steinbruch im Süden Indiens sind mindestens sechs Arbeiter ums Leben gekommen. Nach weiteren möglichen Opfern werde noch gesucht, teilte die Polizei am Samstag mit. Das Unglück im Kadapa-Distrikt im Bundesstaat Andhra Pradesh habe sich ereignet, als Sprengmaterial für den Kalksteinbruch von einem Lastwagen entladen wurde.

Volksblatt Werbung