Der als Zeuge geladene Privatdetektiv (l) soll als mutmaßlicher Drahtzieher des Ibiza-Videos vor dem parlamentarischen Ibiza-Untersuchungsausschuss aussagen; rechts Anwalt Alfred Noll.. Foto: Roland Schlager/APA/dpa - ACHTUNG: Person(en) wurde(n) aus rechtlichen Gründen gepixelt
Politik
International|08.04.2021

Mutmasslicher Drahtzieher des Ibiza-Videos vor Untersuchungsausschuss

WIEN - Rund zwei Jahre nach Bekanntwerden des folgenreichen Ibiza-Videos hat der mutmassliche Drahtzieher der Aktion vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss in Wien ausgesagt. Zum Auftakt betonte der Privatdetektiv am Donnerstag erneut, dass niemand anderes hinter dem Projekt steckte.

Der als Zeuge geladene Privatdetektiv (l) soll als mutmaßlicher Drahtzieher des Ibiza-Videos vor dem parlamentarischen Ibiza-Untersuchungsausschuss aussagen; rechts Anwalt Alfred Noll.. Foto: Roland Schlager/APA/dpa - ACHTUNG: Person(en) wurde(n) aus rechtlichen Gründen gepixelt
Nächster Artikel
Politik
International|vor 16 Minuten
Angreifer töten mindestens 19 Menschen in Dorf im Niger

NIAMEY - Bei einer Attacke auf ein Dorf im westafrikanischen Niger sind mindesten 19 Menschen getötet worden. Dutzende schwerbewaffnete Angreifer seien am Samstagabend auf Motorrädern in das Dorf Gaïgorou in der Region Tillabery eingefallen, das in Grenznähe zu Mali liegt, sagte der Gouverneur der Region, Ibrahim Tidjani Kachtiala, der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag. Die Täter, die vermutlich aus Mali gekommen seien, hätten das Dorf umzingelt und dann zu töten begonnen, so der Gouverneur.