Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|05.03.2021

Migranten im Minenfeld - Ein Toter und Verletzte

ZAGREB - Eine Gruppe von Migranten ist beim illegalen Grenzübertritt von Bosnien-Herzegowina nach Kroatien in ein altes Minenfeld aus der Zeit des Bürgerkriegs geraten und hat dabei einen Sprengkörper ausgelöst. Dabei starb nach kroatischen Medienberichten vom Freitag ein Migrant, vier weitere wurden bei dem Zwischenfall am Vortag teils schwer verletzt. Zehn weitere Migranten seien daraufhin in die Wälder bei Saborsko, nördlich der Seen von Plitvice, geflüchtet und versteckten sich vor der Polizei. Erst am Freitag seien sie von Hubschraubern entdeckt und nach Freiräumen eines Wegs durch das verminte Gebiet gerettet worden.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 18 Minuten
Rekordzahl der Asylanträge: UN will Mexiko unterstützen

MEXIKO-STADT - Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR will Mexiko bei der Bewältigung des stark gestiegenen Andrangs von Migranten helfen. Dazu gehört nach einer Mitteilung vom Dienstag Unterstützung bei der Erweiterung der Kapazitäten, Asylanträge zu bearbeiten. Ausserdem sollen demnach in diesem Jahr zwei neue Migrantenherbergen in Mexiko entstehen - eine im Norden und eine im Süden des Landes. Sie sollen insgesamt 180 Menschen Platz bieten und von privaten Organisationen betrieben werden.

Volksblatt Werbung