Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|05.03.2021

Erneut Massenproteste in Algerien - UN kritisieren ihre Unterdrückung

ALGIER - In Algerien haben wieder Tausende Demonstranten einen politischen Wandel für ihr Land gefordert. "Nieder mit dem Militärstaat", skandierten sie am Freitag im Zentrum der Hauptstadt Algier. Sie warfen zudem Präsident Abdelmadjid Tebboune und anderen Politikern in Parolen vor, das Land geplündert zu haben. Die Demonstranten halten die Führung für korrupt und sehen sie als Fortsetzung des alten Systems, das mehr als 20 Jahre in Algerien herrschte. Auch in anderen Regionen des Landes kam es zu Protesten.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 9 Minuten
Medienberichte: Prinz Harry in Grossbritannien eingetroffen

LONDON/WINDSOR - Prinz Harry (36) ist nach offiziell unbestätigten Medienberichten nach dem Tod seines Grossvaters Prinz Philip in Grossbritannien eingetroffen. Er soll am kommenden Samstag (17. April) an der Trauerfeier in Windsor teilnehmen. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. (94) ist am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben. Nach den Medienberichten aus der Nacht zum Montag ist Prinz Harry bereits am Sonntagnachmittag am Londoner Flughafen Heathrow angekommen. Seine Frau Herzogin Meghan (39) war nicht mitgereist. Der Schwangeren sei von ihrem Arzt von der Reise abgeraten worden, hatte ein Sprecher des Palasts mitgeteilt.

Volksblatt Werbung