Politik
International|05.03.2021

Italien registriert höchste Totenzahl seit dem Zweiten Weltkrieg

ROM - Italien hat im Pandemie-Jahr 2020 nach offiziellen Angaben die höchste Totenzahl seit dem Zweiten Weltkrieg verzeichnet. Insgesamt habe es im Vorjahr 746 146 Sterbefälle gegeben - und damit über 15 Prozent mehr als im Durchschnitt der Jahre 2015 bis 2019, teilte das Statistikamt Istat in Rom am Freitag mit.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 38 Minuten
Linkspolitiker Arauz ruft sich zum Sieger der Wahl in Ecuador aus