Volksblatt Werbung
Politik
International|05.03.2021

Kapitol-Polizei beantragt längere Unterstützung von Nationalgarde

WASHINGTON - Die für das US-Kapitol zuständige Polizei hat beim US-Verteidigungsministerium eine längere Unterstützung durch die Nationalgarde zur Sicherung des Parlamentsgebäudes beantragt. Pentagon-Sprecher John Kirby sagte am Freitag, die Anfrage für die Verlängerung des Einsatzes werde geprüft. Konkrete Details nannte er nicht. Die "Washington Post" und der Nachrichtensender CNN hatten am Donnerstag berichtet, dass die Polizei eine Verlängerung um zwei Monate beantragt hat. Der ursprüngliche Plan sieht vor, dass der Einsatz von mehreren Tausend Reservisten kommende Woche endet. Derzeit sind laut Nationalgarde rund 5200 Kräfte im Einsatz.

Nächster Artikel
Politik
International|gestern 23:38
Rekordzahl der Asylanträge: UN will Mexiko unterstützen

MEXIKO-STADT - Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR will Mexiko bei der Bewältigung des stark gestiegenen Andrangs von Migranten helfen. Dazu gehört nach einer Mitteilung vom Dienstag Unterstützung bei der Erweiterung der Kapazitäten, Asylanträge zu bearbeiten. Ausserdem sollen demnach in diesem Jahr zwei neue Migrantenherbergen in Mexiko entstehen - eine im Norden und eine im Süden des Landes. Sie sollen insgesamt 180 Menschen Platz bieten und von privaten Organisationen betrieben werden.

Volksblatt Werbung