Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der zugedeckte Leichnam einer Frau, die bei einem bewaffneten Angriff in der Stadt Dschalalabad in Afghanistan getötet wurde, wird auf einer Bahre transportiert. Foto: Sadaqat Ghorzang/AP/dpa
Politik
International|02.03.2021

Drei TV-Mitarbeiterinnen bei Angriff in Afghanistan getötet

KABUL - In Afghanistan sind bei einem erneuten Angriff auf Medienschaffende drei Mitarbeiterinnen eines privaten Fernsehsenders getötet worden. Das bestätigte der Chef des TV-Senders Enikass, Salmai Latifi, am Dienstag.

Der zugedeckte Leichnam einer Frau, die bei einem bewaffneten Angriff in der Stadt Dschalalabad in Afghanistan getötet wurde, wird auf einer Bahre transportiert. Foto: Sadaqat Ghorzang/AP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 21 Minuten
Pelosi lädt Biden zu erster Kongress-Ansprache am 28. April ein
Volksblatt Werbung