Ein Demonstrant mit Maske wirft einen Blumenstrauß gegen eine nationale Polizeistation während eines Protestes gegen die Inhaftierung des Rappers Hasel wegen Beleidigung des Königshauses. Foto: Emilio Morenatti/AP/dpa
Politik
International|23.02.2021

Siebte Nacht in Folge Proteste gegen Rapper-Inhaftierung in Spanien

BARCELONA - Die siebte Nacht in Folge hat es in Barcelona Proteste gegen die Inhaftierung des wegen Gewaltverherrlichung und Beleidigung der Monarchie verurteilten Rappers Pablo Hasél und gegen die Polizei gegeben. Allerdings nahmen an der Kundgebung am Montagabend nach Polizeiangaben nur noch etwa 700 überwiegend junge Menschen teil.

Ein Demonstrant mit Maske wirft einen Blumenstrauß gegen eine nationale Polizeistation während eines Protestes gegen die Inhaftierung des Rappers Hasel wegen Beleidigung des Königshauses. Foto: Emilio Morenatti/AP/dpa

BARCELONA - Die siebte Nacht in Folge hat es in Barcelona Proteste gegen die Inhaftierung des wegen Gewaltverherrlichung und Beleidigung der Monarchie verurteilten Rappers Pablo Hasél und gegen die Polizei gegeben. Allerdings nahmen an der Kundgebung am Montagabend nach Polizeiangaben nur noch etwa 700 überwiegend junge Menschen teil.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 7 Minuten
Guterres fordert nach Ausschreitungen im Senegal Zurückhaltung

NEW YORK - Uno-Generalsekretär Antonio Guterres hat die Beteiligten der gewaltsamen Auseinandersetzungen im Senegal zur Deeskalation aufgerufen.