Volksblatt Werbung
Giuseppe Conte, Ministerpräsident von Italien, hält im Senat eine Rede. Foto: Lapresse / Roberto Monaldo/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Politik
International|20.01.2021

Italiens Regierung gewinnt Vertrauensvotum - Conte: "An die Arbeit"

ROM - Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte kann aufatmen: Nach dem Auseinanderbrechen der Koalition und zwei daraufhin gewonnenen Vertrauensabstimmungen im Parlament bleibt der 56-Jährige weiter im Amt.

Giuseppe Conte, Ministerpräsident von Italien, hält im Senat eine Rede. Foto: Lapresse / Roberto Monaldo/LaPresse via ZUMA Press/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 12 Minuten
Drei TV-Mitarbeiterinnen bei Angriff in Afghanistan getötet

KABUL - In Afghanistan sind bei einem erneuten Angriff auf Medienschaffende drei Mitarbeiterinnen eines privaten Fernsehsenders getötet worden. Das bestätigte der Chef des TV-Senders Enikass, Salmai Latifi, am Dienstag.

Volksblatt Werbung