Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Peter Tschentscher (SPD -2.v.l.), Erster Bürgermeister von Hamburg, kommen zur Pressekonferenz. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Politik
International|29.09.2020

Corona: Merkel und Länder einigen sich auf gemeinsame Schritte

BERLIN - Bund und Länder haben sich angesichts gestiegener Corona-Zahlen auf striktere Vorgaben für Feiern und Restaurantbesuche geeinigt und lehnen weitere Lockerungen der Corona-Massnahmen vorerst ab. "Bund und Länder betonen erneut, dass in Zeiten relevant erhöhter und steigender Infektionszahlen vorerst keine weiteren grösseren Öffnungsschritte zu rechtfertigen sind", heisst es in einem Beschluss, den Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten gefasst hat.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Peter Tschentscher (SPD -2.v.l.), Erster Bürgermeister von Hamburg, kommen zur Pressekonferenz. Foto: Kay Nietfeld/dpa

BERLIN - Bund und Länder haben sich angesichts gestiegener Corona-Zahlen auf striktere Vorgaben für Feiern und Restaurantbesuche geeinigt und lehnen weitere Lockerungen der Corona-Massnahmen vorerst ab. "Bund und Länder betonen erneut, dass in Zeiten relevant erhöhter und steigender Infektionszahlen vorerst keine weiteren grösseren Öffnungsschritte zu rechtfertigen sind", heisst es in einem Beschluss, den Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten gefasst hat.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 3 Minuten
US-Polizisten töten Schwarzen - Ausschreitungen in Philadelphia
Volksblatt Werbung