Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Josep Borrell, Hoher Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, spricht während einer Debatte über die Eskalation der Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei im östlichen Mittelmeerraum im Plenarsaal des Europaparlaments. Foto: Francisco Seco/AP pool/dpa
Politik
International|15.09.2020

EU-Aussenbeauftragter Borrell: Lukaschenko nicht legitimer Präsident

BRÜSSEL - Die Europäische Union hat angesichts des Machtkampfes in Belarus (Weissrussland) ihre Tonart verschärft. Machthaber Alexander Lukaschenko werde nicht als legitimer Präsident des Landes anerkannt, sagte der EU-Aussenbeauftragte Josep Borrell am Dienstag im Plenum des Europaparlaments in Brüssel.

Josep Borrell, Hoher Vertreter der Europäischen Union für Außen- und Sicherheitspolitik, spricht während einer Debatte über die Eskalation der Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei im östlichen Mittelmeerraum im Plenarsaal des Europaparlaments. Foto: Francisco Seco/AP pool/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Macron wirft politischen Kräften im Libanon Verrat vor
Volksblatt Werbung