Volksblatt Werbung
ARCHIV - Flüchtlinge kommen in die damals neu geschaffene Erstaufnahmeeinrichtung. Bundeskanzlerin Merkel (CDU) und Innenminister Seehofer (CSU) haben sich darauf verständigt, zusätzlich rund 1500 weitere Migranten von den griechischen Inseln aufzunehmen. Foto: Carsten Rehder/dpa
Politik
International|15.09.2020

Merkel bietet Aufnahme von 1500 Eltern und Kindern an

BERLIN - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Innenminister Horst Seehofer haben sich darauf verständigt, rund 1500 weitere Migranten von den griechischen Inseln in Deutschland aufzunehmen.

ARCHIV - Flüchtlinge kommen in die damals neu geschaffene Erstaufnahmeeinrichtung. Bundeskanzlerin Merkel (CDU) und Innenminister Seehofer (CSU) haben sich darauf verständigt, zusätzlich rund 1500 weitere Migranten von den griechischen Inseln aufzunehmen. Foto: Carsten Rehder/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|gestern 22:03
UN-Chef "extrem besorgt" über Kämpfe in Berg-Karabach
Volksblatt Werbung