Volksblatt Werbung
ARCHIV - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Präsident Recep Tayyip Erdogan bei einem Treffen im Januar 2020. Merkel bemühte sich in Gesprächen mit der Türkei und Griechenland um Entspannung. Foto: Uncredited/Pool Presidential Press Service/AP Pool/dpa
Politik
International|14.08.2020

Erdgas-Konflikt mit der Türkei sorgt für Unruhe in der EU

BRÜSSEL - Die Zuspitzung des Streits um Erdgasfelder im östlichen Mittelmeer sorgt in der EU zunehmend für Besorgnis. Bei Gesprächen der EU-Aussenminister soll an diesem Freitagnachmittag beraten werden, wie die EU den betroffenen Mitgliedstaaten Griechenland und Zypern in ihrem Konflikt mit der Türkei noch stärker unter die Arme greifen könnte. Zur Debatte stehen diplomatische Initiativen, aber auch eine Verschärfung von Sanktionen.

ARCHIV - Bundeskanzlerin Angela Merkel und Präsident Recep Tayyip Erdogan bei einem Treffen im Januar 2020. Merkel bemühte sich in Gesprächen mit der Türkei und Griechenland um Entspannung. Foto: Uncredited/Pool Presidential Press Service/AP Pool/dpa

BRÜSSEL - Die Zuspitzung des Streits um Erdgasfelder im östlichen Mittelmeer sorgt in der EU zunehmend für Besorgnis. Bei Gesprächen der EU-Aussenminister soll an diesem Freitagnachmittag beraten werden, wie die EU den betroffenen Mitgliedstaaten Griechenland und Zypern in ihrem Konflikt mit der Türkei noch stärker unter die Arme greifen könnte. Zur Debatte stehen diplomatische Initiativen, aber auch eine Verschärfung von Sanktionen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 30 Minuten
Trump und Biden bekämpfen sich heftig im ersten TV-Duell
Volksblatt Werbung