Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Menschen versammeln sich im Istanbuler Stadtteil Kadiköy, um gegen Gewalt gegen Frauen und die Aufkündigung der sogenannten Istanbul-Konvention zu demonstrieren. Foto: Anne Pollmann/dpa
Politik
International|05.08.2020

Proteste gegen Gewalt gegen Frauen in mehreren türkischen Städten

ISTANBUL - In mehreren türkischen Städten haben Demonstrantinnen gegen Gewalt gegen Frauen und die Aufkündigung der sogenannten Istanbul-Konvention demonstriert. Im Istanbuler Stadtteil Kadiköy versammelten sich am Mittwoch Hunderte Frauen und skandierten Slogans wie: "Männer schlagen, der Staat schützt (sie)", wie eine dpa-Reporterin berichtete. Die Demonstrantinnen hielten Schilder mit den Namen getöteter Frauen hoch oder trugen Oberteile mit den Namen der Opfer. In der westtürkischen Metropole Izmir wurden nach Medienberichten mehrere Demonstrantinnen festgenommen.

Menschen versammeln sich im Istanbuler Stadtteil Kadiköy, um gegen Gewalt gegen Frauen und die Aufkündigung der sogenannten Istanbul-Konvention zu demonstrieren. Foto: Anne Pollmann/dpa

ISTANBUL - In mehreren türkischen Städten haben Demonstrantinnen gegen Gewalt gegen Frauen und die Aufkündigung der sogenannten Istanbul-Konvention demonstriert. Im Istanbuler Stadtteil Kadiköy versammelten sich am Mittwoch Hunderte Frauen und skandierten Slogans wie: "Männer schlagen, der Staat schützt (sie)", wie eine dpa-Reporterin berichtete. Die Demonstrantinnen hielten Schilder mit den Namen getöteter Frauen hoch oder trugen Oberteile mit den Namen der Opfer. In der westtürkischen Metropole Izmir wurden nach Medienberichten mehrere Demonstrantinnen festgenommen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 47 Minuten
Medien: Trump plant mit Barrett als Ginsburg-Nachfolgerin
Volksblatt Werbung