Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
ARCHIV - Eine Frau hält das winzige Händchen ihres Babys, das auf der Station für unterernährte Kinder in einem Krankenhaus medizinisch versorgt wird. Die Vereinten Nationen legen am Montag, 13.07.2020 ihren neuen Bericht zur Welternährung mit den Zahlen zu Hunger und Unterernährung vor. Foto: Mohammed Mohammed/XinHua/dpa
Politik
International|13.07.2020

UN-Bericht: Unterernährung ist gefährlich auf dem Vormarsch

ROM - Die Vereinten Nationen warnen vor einem sprunghaften Anstieg bei der Zahl der unterernährten Menschen durch die Corona-Krise. Derzeit ist mindestens jeder elfte Mensch unterernährt, wie aus dem aktuellen Welternährungsbericht der UN hervorgeht. Dazu gehören auch Millionen Kinder, die nicht genug zu essen bekommen, um gesund aufzuwachsen.

ARCHIV - Eine Frau hält das winzige Händchen ihres Babys, das auf der Station für unterernährte Kinder in einem Krankenhaus medizinisch versorgt wird. Die Vereinten Nationen legen am Montag, 13.07.2020 ihren neuen Bericht zur Welternährung mit den Zahlen zu Hunger und Unterernährung vor. Foto: Mohammed Mohammed/XinHua/dpa

ROM - Die Vereinten Nationen warnen vor einem sprunghaften Anstieg bei der Zahl der unterernährten Menschen durch die Corona-Krise. Derzeit ist mindestens jeder elfte Mensch unterernährt, wie aus dem aktuellen Welternährungsbericht der UN hervorgeht. Dazu gehören auch Millionen Kinder, die nicht genug zu essen bekommen, um gesund aufzuwachsen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 2 Stunden
Neuseeland meldet 13 weitere Corona-Fälle
Volksblatt Werbung