Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Iwan Safronow, Berater der Raumfahrtbehörde Roskosmos, steht in einem Gerichtssaal hinter Gittern. Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat einen prominenten Berater der Raumfahrtbehörde Roskosmos wegen Hochverrats festgenommen. Der 30-jährige Safronow habe für die Nato Informationen gesammelt und diese auch übergeben, teilte der FSB in Moskau am Dienstag mit. Foto: Sofia Sandurskaya/Moscow News Agency/AP/dpa
Politik
International|13.07.2020

Anklage gegen russischen Journalisten wegen Hochverrats erhoben

MOSKAU - Unter Protest zahlreicher Journalisten ist in Russland der frühere Reporter Iwan Safronow wegen angeblichen Hochverrats angeklagt worden. Das bestätigte sein Anwalt Iwan Pawlow am Montag in Moskau russischen Agenturen.

Iwan Safronow, Berater der Raumfahrtbehörde Roskosmos, steht in einem Gerichtssaal hinter Gittern. Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat einen prominenten Berater der Raumfahrtbehörde Roskosmos wegen Hochverrats festgenommen. Der 30-jährige Safronow habe für die Nato Informationen gesammelt und diese auch übergeben, teilte der FSB in Moskau am Dienstag mit. Foto: Sofia Sandurskaya/Moscow News Agency/AP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|gestern 23:27
Biden fordert landesweite Maskenpflicht zur Corona-Eindämmung
Volksblatt Werbung