Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Milos Zeman,†Pr‰sident von Tschechien, und Stephen King, US-Botschafter in Tschechien, heben ihre Biergl‰ser bei einer Feier anl‰sslich des Unabh‰ngigkeitstags der USA am 04. Juli. Foto: VÌt ?im·nek/CTK/dpa
Politik
International|01.07.2020

Tschechischer Präsident nennt "Black lives matter" rassistisch

PRAG - Der tschechische Präsident Milos Zeman hat den Slogan "Black lives matter" als "rassistisch" bezeichnet. Er sagte dies bei einem Besuch beim amerikanischen Botschafter in Prag vor dem US-Unabhängigkeitstag am 4. Juli, wie die Zeitung "Pravo" (Mittwoch) berichtete.

Milos Zeman,†Pr‰sident von Tschechien, und Stephen King, US-Botschafter in Tschechien, heben ihre Biergl‰ser bei einer Feier anl‰sslich des Unabh‰ngigkeitstags der USA am 04. Juli. Foto: VÌt ?im·nek/CTK/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|heute 08:56
Nordkorea sieht keine Notwendigkeit für neue Verhandlungen mit USA
Volksblatt Werbung