Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Streit um Symbol: Der US-Gliedstaat Mississippi will die umstrittene Flagge abschaffen.
Politik
International|29.06.2020

US-Bundesstaat Mississippi trennt sich von umstrittener Flagge

WASHINGTON - Beide Kammern des Parlaments in Mississippi haben sich mit Mehrheit für eine Änderung der umstrittenen Flagge des Bundesstaats ausgesprochen. Die seit 1894 gültige Fahne erinnert an die einstigen Sklavenhalter im amerikanischen Süden, die sogenannten Konföderierten.

Streit um Symbol: Der US-Gliedstaat Mississippi will die umstrittene Flagge abschaffen.

WASHINGTON - Beide Kammern des Parlaments in Mississippi haben sich mit Mehrheit für eine Änderung der umstrittenen Flagge des Bundesstaats ausgesprochen. Die seit 1894 gültige Fahne erinnert an die einstigen Sklavenhalter im amerikanischen Süden, die sogenannten Konföderierten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|vor 18 Minuten
Neuseelands Gesundheitsminister tritt nach Corona-Fauxpas ab
Volksblatt Werbung