Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Nach Ansicht von US-Justizminister William Barr vermittelten die Bilder über die Ausschreitungen in Washington von letzter Woche national und weltweit einen verheerende Eindruck über die Situation in den USA. (Archivbild)
Politik
International|10.06.2020

US-Justizminister: Bilder von Unruhen machten verheerenden Eindruck

WASHINGTON - Die Ausschreitungen in der US-Hauptstadt Washington vor mehr als einer Woche haben nach Ansicht des US-Justizministeriums einen verheerenden Eindruck vermittelt. Die Unruhen erfolgten im Anschluss an Proteste wegen des Todes des Afroamerikaners George Floyd.

Nach Ansicht von US-Justizminister William Barr vermittelten die Bilder über die Ausschreitungen in Washington von letzter Woche national und weltweit einen verheerende Eindruck über die Situation in den USA. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 4 Minuten
Proteste in Belarus: Lukaschenko warnt vor Revolution
Volksblatt Werbung