Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Reaktion auf Vorfälle: Die USA passen vielerorts die Möglichkeiten der Polizei bei ihren Einsätzen an. (Symbolbild)
Politik
International|06.06.2020

Würgegriff verboten: erste Polizeireformen in Minneapolis

MINNEAPOLIS - Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einer brutalen Festnahme hat die Stadt Minneapolis erste Reformen ihrer Polizei auf den Weg gebracht. Künftig dürften Beamte keine Würgegriffe mehr anwenden und Verdächtige nicht am Nacken festhalten.

Reaktion auf Vorfälle: Die USA passen vielerorts die Möglichkeiten der Polizei bei ihren Einsätzen an. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 23 Minuten
Venezuela lädt EU zu Wahlbeobachtung ein
Volksblatt Werbung