Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Boris Kollar (r), Parlamentspräsident des Nationalrats der Slowakei, bei der Kranzniederlegung im Rahmen der Feierlichkeiten des Friedensvertrag von Trianon vor 100 Jahren. Foto: Jaroslav Novák/TASR/dpa
Politik
International|04.06.2020

Slowakei erinnert an 100 Jahre Unabhängigkeit von Ungarn

BRATISLAVA/BUDAPEST - Nationale Tragödie oder Befreiung? Die Slowakei und Ungarn haben des Friedensvertrags von Trianon vor 100 Jahren gedacht.

Boris Kollar (r), Parlamentspräsident des Nationalrats der Slowakei, bei der Kranzniederlegung im Rahmen der Feierlichkeiten des Friedensvertrag von Trianon vor 100 Jahren. Foto: Jaroslav Novák/TASR/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 18 Minuten
Auch russische Resolution für humanitäre Hilfe in Syrien scheitert
Volksblatt Werbung