Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Strassenproteste in der US-Stadt Indianapolis gegen Polizeigewalt.
Politik
International|31.05.2020

Ein Toter bei Protesten in US-Stadt Indianapolis

INDIANAPOLIS - Bei Protesten gegen Polizeigewalt ist in der US-Stadt Indianapolis nach einem TV-Bericht mindestens ein Mensch getötet worden. Der Fernsehsender NBC News stützte sich dabei am Sonntag auf Angaben der Polizei.

Strassenproteste in der US-Stadt Indianapolis gegen Polizeigewalt.

INDIANAPOLIS - Bei Protesten gegen Polizeigewalt ist in der US-Stadt Indianapolis nach einem TV-Bericht mindestens ein Mensch getötet worden. Der Fernsehsender NBC News stützte sich dabei am Sonntag auf Angaben der Polizei.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 40 Minuten
Medien: Neue U-Haft für Boliviens Ex-Übergangspräsidentin Áñez

LA PAZ - Ein Richter in Bolivien hat Medienberichten zufolge eine weitere Untersuchungshaft für die ehemalige bolivianische Übergangspräsidentin Jeanine Áñez angeordnet. Richter Andrés Zabaleta habe angeordnet, dass Áñez, die seit März im Miraflores-Gefängnis in der Hauptstadt La Paz ist, noch einmal sechs Monate in U-Haft bleiben müsse, berichtete etwa die bolivianische Zeitung "El Deber" am Dienstag (Ortszeit).

Volksblatt Werbung