Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in Minneapolis ist einer der beteiligten Polizisten festgenommen worden. Laut Medien handelt es sich um den Polizisten, der sein Knie minutenlang an den Hals Floyds gedrückt hatte. Er soll des Mordes angeklagt werden.
Politik
International|29.05.2020

Polizist nach Tod von Schwarzem in Minneapolis angeklagt

MINNEAPOLIS - Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in der US-Grossstadt Minneapolis ist einer der beteiligten Polizisten festgenommen worden. Er soll wegen Mordes und Totschlags angeklagt werden.

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in Minneapolis ist einer der beteiligten Polizisten festgenommen worden. Laut Medien handelt es sich um den Polizisten, der sein Knie minutenlang an den Hals Floyds gedrückt hatte. Er soll des Mordes angeklagt werden.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 2 Stunden
Athen: Entscheidung über Hagia Sophia ist ein historischer Fehler

ATHEN - Griechenland hat die Umwandlung des Museums der Hagia Sophia in Istanbul in eine Moschee verurteilt und mit Konsequenzen gedroht. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan habe einen "historischen Fehler begangen".

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung