Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Bereitschaftspolizei hält im Hongkonger Central District Wache, um die dort versammelten Demonstranten fernzuhalten. Die Hongkonger Polizei ist vor dem Parlamentskomplex in Bereitschaft, wo heute in einer Parlamentssitzung über ein umstrittenes Gesetz gegen den Missbrauch der chinesischen Nationalhymne debattiert wird. Foto: Kin Cheung/AP/dpa
Politik
International|27.05.2020

Umstrittene Gesetze lösen neue Proteste in Hongkong aus

HONGKONG - Ärger über zwei geplante und hoch umstrittene Gesetze haben in Hongkong neue Proteste ausgelöst. Mit einem Grossaufgebot sicherte die Polizei am Mittwoch Strassen rund um den Hongkonger Legislativrat ab.

Die Bereitschaftspolizei hält im Hongkonger Central District Wache, um die dort versammelten Demonstranten fernzuhalten. Die Hongkonger Polizei ist vor dem Parlamentskomplex in Bereitschaft, wo heute in einer Parlamentssitzung über ein umstrittenes Gesetz gegen den Missbrauch der chinesischen Nationalhymne debattiert wird. Foto: Kin Cheung/AP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
Auch russische Resolution für humanitäre Hilfe in Syrien scheitert
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung