Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident von Polen, spricht bei einer Pressekonferenz. Polen will von diesem Samstag an die Pflicht zum Tragen von Mund- und Nasenschutz wegen der Corona-Epidemie teilweise aufheben. Dies gelte, wenn Menschen spazieren gehen und die Abstandsregeln eingehalten werden. Foto: Marcin Obara/PAP/dpa
Politik
International|27.05.2020

Keine Mundschutz-Pflicht mehr in Polen beim Spaziergang

WARSCHAU - Polen will von diesem Samstag an die Pflicht zum Tragen von Mund- und Nasenschutz wegen der Corona-Epidemie teilweise aufheben.

Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident von Polen, spricht bei einer Pressekonferenz. Polen will von diesem Samstag an die Pflicht zum Tragen von Mund- und Nasenschutz wegen der Corona-Epidemie teilweise aufheben. Dies gelte, wenn Menschen spazieren gehen und die Abstandsregeln eingehalten werden. Foto: Marcin Obara/PAP/dpa
Nächster Artikel
Politik
International|vor 56 Minuten
Digitalsteuer: USA treiben Sanktionspläne gegen Frankreich voran
Volksblatt Werbung