Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die USA beklagen, dass Russland systematisch Abkommen verletzen und beispielsweise über den Amtssitz des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump in Washington fliegen würde. (Archivbild)
Politik
International|23.05.2020

Open-Skies-Vertrag: USA verteidigen angekündigten Ausstieg

WASHINGTON/BERLIN - Die USA haben ihren angekündigten Ausstieg aus einem Abkommen über militärische Beobachtungsflüge gegen Kritik verteidigt. So äusserte sich der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, Robert O'Brien, in der deutschen "Bild"-Zeitung vom Samstag.

Die USA beklagen, dass Russland systematisch Abkommen verletzen und beispielsweise über den Amtssitz des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump in Washington fliegen würde. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|heute 18:01
Keine Rückkehr ins Bundeshaus während Sommersession

Die eidgenössischen Räte tagen weiterhin in der Bernexpo, mindestens während der Sommersession. Einen Ordnungsantrag von Nationalrat Thomas Matter lehnte der Nationalrat am Dienstagnachmittag deutlich ab.