Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
An der Grenze zwischen Nord- und Südkorea ist es zu einem Schusswechsel gekommen. (Archivbild)
Politik
International|03.05.2020

Schusswechsel in Grenzregion zwischen Nordkorea und Südkorea

SEOUL - An der schwer bewachten Grenze zwischen Süd- und Nordkorea ist es zu einem Schusswechsel gekommen. Nordkoreanische Soldaten hätten Schüsse auf einen südkoreanischen Grenzkontrollposten innerhalb der vier Kilometer breiten militärischen Pufferzone abgegeben.

An der Grenze zwischen Nord- und Südkorea ist es zu einem Schusswechsel gekommen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 12 Minuten
Tschechische Spitzenpolitiker gratulieren Duda
Volksblatt Werbung